Zitate zum Thema Krieg

Der Feind rückt vor - wir weichen ihm.
Der Feind steht still - wir stören ihn.
Der Feind ist müd' - wir greifen an.
Der Feind entflieht - wir schlagen ihn.
(Mao Ze-Dong)


Ich weiß nicht, welche Waffen im nächsten Krieg zur Anwendung kommen,
wohl aber, welche im übernächsten: Pfeil und Bogen.

Albert Einstein (1879-1955)

Liebe deine Feinde. Das ist die beste Mehtode, ihnen auf die Nerven zu gehen.

Edmond Wells

Alle Kriege sind nur Raubzüge.
(Voltaire)

Ein großer Krieg hinterläßt drei Armeen im Land:
Eine Armee von Krüppeln,
eine Armee von Trauernden und
eine Armee von Dieben.
(aus Deutschland)

Friede gäbe es nur dann, wenn die Menschen nicht bloß gegen den Krieg,sondern auch gegen das Siegen wären.
(Elazar Benyoetz)

Der Krieg zwischen zwei gebildeten Völkern ist ein Hochverrat an der Zivilisation.
(Carmen Sylva)

Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.
(Otto von Bismarck)

Krieg, Handel und
Piraterie, dreieinig sind sie nicht zu trennen.
(Goethe)

Wenn Bomben und Kanonen sprechen, dann haben Geist und Worte der Menschen versagt.
(W. A. Groh)

Der Mensch muß dem Krieg ein Ende setzen, oder der Krieg setzt der Menschheit ein Ende.
(John F. Kennedy)

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!